...oder besser vier Spieler!!

von Axel

von Axel

Aus dem Kader der F-Jugend mit 16 Spielern standen am heutigen Samstag, den 21. September plötzlich nur noch vier für den Spieltag zur Verfügung. Nachdem sich in den vergangenen Tagen bereits viele Absagen abgezeichnet hatten, wurde die 7er Mannschaft schon am Mittwoch vom Spielbetrieb abgemeldet. In den letzten 24 Stunden vor Spielbeginn kamen dann fünf weitere Absagen hinzu, sodass zur Abfahrt lediglich vier Spieler der F-Jugend bereitstanden.

Zum Glück konnten uns mit Collin und Bent zwei Spieler der G-Jugend aushelfen, sodass wir keine Strafe für „Nichtantritt“ zahlen mussten. Vielen Dank an dieser Stelle an Collin, Bent sowie das Trainerteam der G-Jugend für die spontane Hilfe!!!
Unsere Mannschaft bestand heute aus (Bild oben von links): Iman, Lasse, Kolja, Collin, Thies und Bent.

Bei strahlendem Sonnenschein ging es für unser Team im ersten Spiel gegen Concordia Ihrhove. Nachdem wir bereits wenige Minuten nach Anpfiff mit 0:1 in Rückstand gerieten, erspielten wir uns zahlreiche Chancen und setzten die Gegner immer mehr unter Druck. Der entscheidende Abschluss fehlte aber über lange Zeit. Erst in den letzten Minuten konnte Lasse mit einem beherzten Fernschuss den verdienten Ausgleich zum 1:1 erzielen.

Im zweiten Spiel gegen den TUS Detern konnte Iman schon in der ersten Minute den Führungstreffer erzielen, was in unserem Spielaufbau für viel Ruhe sorgte. Anschließend gelangen Collin zwei schöne Treffer. Iman konnte noch zweimal als Torschütze agieren, trat aber auch durch seine schönen Vorlagen für seine Mitspieler in Erscheinung. Bent hat in der zweiten Spielhälfte zwei gute Pässe gegeben, die jeweils gefährliche Angriffe einleiteten.

Im dritten Spiel gegen Borussia Leer gerieten wir durch ein Missverständnis in der Abwehr schnell mit 0:1 in Rückstand. Kolja und Thies spielten sich über die rechte bzw. linke Seite zwar einige Chancen heraus, hatten aber etwas Pech im Abschluss. Collin konnte zwischenzeitlichen zum 1:1 ausgleichen und ließ uns für kurze Zeit auf einen Sieg hoffen, doch am Ende mussten wir das Spiel durch einen weiteren Gegentreffer mit 1:2 verloren geben.

Im abschließenden Spiel ging es gegen die starke JSG Stikelkamp. Unsere Mannschaft konnte über einen langen Zeitraum gut Paroli bieten und sich einige Torchancen herausspielen, doch leider gelang unseren Gegnern doch der verdiente Treffer zum 0:1. In den letzten Minuten versuchten wir zwar mit einer weit aufgerückten Defensive den Ausgleich zu erzielen, allerdings wurden unsere Bemühungen nicht belohnt und das Spiel endete 0:1.

Am Ende konnten alle Spieler mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein! Die Platzierung ist heute nicht wichtig gewesen – und Spaß hatten wir auf jeden Fall! Ein großer Dank geht an die heutigen Gastgeber, die uns herzlich empfangen und ein leckeres Catering bereitgestellt haben.

Menü schließen