F-Jugend siegreich bei der Hallenkreismeisterschaft in Rhauderfehn am 08.02.2020

von Marco Hanneken

von Marco Hanneken

Am Samstag, den 08.02.2020 spielte unsere F-Jugend bei der Hallenkreismeisterschaft in Rhauderfehn

Aufstellung

Seeda (Tor)
Lukas (Rechter Verteidiger)
Mohamed (Linker Verteidiger)
Ahmed (Rechtes Mittelfeld)
Iman (Linkes Mittelfeld)
Ahmad (Sturm)

Teilnehmende Mannschaften

JSG Hesel/Schwerinsdorf/Ockenhausen
JSG Stikelkamp/Jheringsfehn 2
SC Rhauderfehn/Langholt
TUS Detern
TUS Holthusen 2
JSG Westoverledingen Mitte 4 (abgesagt; nicht gekommen; deshalb jedes Spiel mit 0:5 Toren bewertet)

Turnierverlauf

Spiel 1 vs. SC Rhauderfehn/Langholt (1:1)

Nach einer langen Aufwärmphase (ursprünglich war Turnierbeginn um 09:00 Uhr angesetzt; wir waren ab 08:30 Uhr vor Ort) war unsere Mannschaft (im wahrsten Sinne des Wortes)  heiß, endlich spielen zu dürfen und hatte eine sehr starke und dominante Anfangsphase. Leider konnten viele Chancen nicht genutzt werden bzw. wurden nicht zu Ende gespielt – einige Positionen waren noch unklar und so fingen wir uns etwa zur Hälfte des Spiels durch einen gegnerischen Konter das 0:1. Seeda war hier leider chancenlos – sie war allerdings im Verlauf des Turniers dann genau der sichere Rückhalt, den das Team brauchte (immer anspielbereit, Sicherheit ausstrahlend), um nach vorne glänzen zu können. Anschließend drängten wir auf den Ausgleich, der dann glücklicherweise auch in der allerletzten Spielminute fiel – der Torschütze war Ahmad.

Spiel 2 vs. JSG Stikelkamp/Jheringsfehn 2 (1:0)

Den Schwung vom Last Minute Treffer im Spiel zuvor konnte unser Team mitnehmen und in allen folgenden Spielen stark umsetzen (immer besseres Kombinationsspiel, alle hielten ihre Positionen und zeigten hundertprozentigen Einsatz und Willen); und das, obwohl wir keinen Ersatzspieler dabei hatten und alle Spieler durchspielen mussten. Im zweiten Spiel haben wir eine sehr starke Leistung gezeigt und nur durch den überragenden gegnerischen Torwart war das Ergebnis am Ende mit 1:0 (Torschütze Mohamed) noch sehr knapp.

Spiel 3 vs. TUS Detern (5:0)

Auch im nächsten Spiel waren wir von Beginn an hellwach, hochkonzentriert, fokussiert und aggressiv im Kampf um den Ball. Bereits in der ersten Spielminute konnte Lukas uns durch eine tolle Einzelaktion in Führung bringen – anschließend hat das Team nicht nachgelassen und konnte durch Tore von Ahmad (3) und Ahmed das höchste Ergebnis des Tages erzielen.

 

Spiel 4 vs. TUS Holthusen 2 (2:0)

Im letzten Spiel kam es dann zum Duell mit dem bis dahin punktgleichen Team der TUS Holthusen 2, die wie wir ein Unentschieden und 2 Siege erzielt hatten – also eine Art Endspiel um den Tagessieg.

Natürlich waren beide Teams heiß auf diesen Sieg und schließlich war unser Team einfach eingespielter und konnte durch eine frühe Führung und einer tollen Kombination zwischen Iman, Ahmed und Ahmad, der schließlich das Tor erzielte, Ruhe ins eigene Spiel bringen. Holthusen kam durch einen Konter noch zu einem Pfostenschuss, aber im Gegenzug konnte Ahmad mit seinem sechsten Tor den Tagessieg für uns klarmachen.

 

Anschließend war der Jubel und die Freude bei allen Beteiligten natürlich riesengroß

Es war ein tolles Turnier, an das wir bestimmt noch lange zurückdenken werden.

Wir bedanken uns bei allen Mannschaften und Veranstaltern/Helfern für ein top organisiertes Turnier und freuen uns auf ein Wiedersehen.

 

 

Abschlusstabelle

Platz

Mannschaft

Sp.

S

U

N

Punkte

Tor-Diff

Tore

1

JSG HESEL/SCHWERINSDORF/OCKENHAUSEN

5

4

1

0

13

13

14 : 1

2

TUS HOLTHUSEN 2

5

3

1

1

10

7

9 : 2

3

SC RHAUDERFEHN/LANGHOLT

5

2

2

1

8

5

8 : 3

4

TUS DETERN

5

2

0

3

6

-3

7 : 10

5

JSG STIKELKAMP/JHERINGSFEHN 2

5

1

2

2

5

3

7 : 4

6

JSG WOL MITTE 4

5

0

0

5

0

-25

0 : 25



 

Menü schließen