Spieltag in Strackholt

Am Samstag, den 19. Januar 2019 sind wir mit zehn Spielerinnen und Spielern nach Strackholt zur Futsalrunde gefahren. Im ersten Spiel ging es für uns gegen Uplengen II. Sönke Frey hat uns mit zwei Toren in Führung gebracht, wobei er sogar einen Treffer mit seinem schwächeren rechten Fuß erzielte. Anschließend gelang Joost Ferdinand ein schöner Schuss in den linken Winkel zum 3:0. Keno van Allen setzte mit dem 4:0 den erfreulichen Schlusspunkt. 

Im zweiten Spiel ging es für uns gegen Hollen II. Leider hatten wir gegen die starken Gegner kein Glück im Abschluss. Obwohl wir uns viele Tore herausspielten, wollte „die Pille“ einfach nicht ins gegnerische Tor. In einem spannenden Spiel konnten die Hollener letztlich eine ihrer Möglichkeiten nutzen und schossen den 1:0 Siegestreffer. 

Gegen Strackholt – unseren dritten Gegner – hatten wir zuvor noch nie gespielt. Durch schnelles Stören und eine hohe Laufbereitschaft setzten uns die Gastgeber permanent unter Druck und gingen schnell mit 2:0 in Führung. Letztlich ging Strackholt sogar mit einem verdienten 4:0 als Sieger vom Platz.

Im abschließenden Spiel gegen Wiesmoor II mussten wir verletzungsbedingt auf einigen Positionen umstellen. Nach einem 2:0 Rückstand konnten wir durch ein Tor von Sönke Frey zwar noch auf ein 2:1 verkürzen, zu einem Unentschieden reichte es aber leider nicht mehr.

Menü schließen