Auch in der Halle ist die F-Jugend spitze!

Am vergangenen Samstag, den 17. November 2018 spielte unsere F-Jugend das erste Futsal-Hallenturnier in dieser Saison. Die Mädels und Jungs – okay, und auch die Trainer – waren ein wenig aufgeregt, weil wir auf neue, unbekannte Gegner gestoßen sind. Gleich im ersten Spiel mussten wir gegen Uplengen I antreten.

Luca hatte alle Hände voll zu tun, konnte „seinen  Kasten“ aber mit einigen hervorragenden Paraden sauber halten. 

In der Offensive hatten wir zwar einige Chancen, das erlösende 1:0 durch Sönke fiel aber doch erst kurz vor Schluss.

Im zweiten Spiel gegen Uplengen II konnten wir unsere Stärken dann etwas besser zeigen und gingen mit einem tollen Treffer durch Keno mit 1:0 in Führung. Nur wenig später erzielte Keno mit einem präzisen Distanzschuss den 2:0 Siegtreffer.  Auch in diesem Spiel zeigte sich die Defensive mit Luca, Jermaine, Lasse und Jana in einer guten Verfassung.

Das dritte Spiel gegen Detern war zum Haare raufen…

Luca wechselte ins Mittelfeld und Joost übernahm die Rolle des Torhüters. Über weite Strecken war unsere Mannschaft drückend überlegen und setzte die gegnerische Defensive ordentlich unter Druck. Der Ball wollte aber nicht ins Tor… Die gesamte Mannschaft war so offensiv ausgerichtet, dass sich immer wieder gefährliche Konterchancen für die Gegner ergaben. Durch einige Glanzparaden gelang es Joost aber, alle Bälle abzuwehren. Das Spiel endete 0:0.

Im vierten Spiel  gegen Veenhusen II konnten wir das Tor dann doch wieder treffen… und das gleich vier Mal. Zuerst gelang Sönke das 1:0 nach einer schönen Vorarbeit von Jermaine. Anschließend konnte Jehad, der eine tolle Leistung gezeigt hat, auf 2:0 erhöhen.  Das 3:0 erzielte erneut Sönke – diesmal nach einem Assist von Lasse. Den Schlusspunkt zum 4:0 setzte Keno.

Menü schließen