Sportplatz sieht zu Saisonbeginn toll aus

Detlef Kuikstra hat im vergangenen Jahr unzählige Stunden damit verbracht, den Plagegeistern auf dem Sportplatz in Hesel Herr zu werden. Selbst zwischen den Feiertagen zum Jahreswechsel hat er die Pflege des Grüns fortgesetzt.

Diese Bemühungen zahlen sich im Jahr 2019 aus, wie man unschwer an den Bildern erkennen kann. Während die Kinder- und Jugendtrainings im vergangenen Jahr mit dem obligatorischen „Haufen zertrampeln“ als Spielform begonnen werden mussten, können in diesem Jahr attraktivere Erwärmungsspiele ausgewählt werden.

Wenn man sich die Bilder aus dem letzten Jahr genauer anschaut (man vergisst ja viel zu schnell, wie groß die Beschädigungen im letzten Jahr waren), wird deutlich, wie viele Gänge sich unterhalb der Grasnarbe befinden müssen. Diese versacken nun teilweise und verursachen Löcher, die nach und nach wieder verfüllt werden müssen, was natürlich seine Zeit dauern wird.

„Wir – alle Spielerinnen und Spieler aber auch alle Trainer – sind froh, dass wir Detlef als Platzwart haben“ sagen übereinstimmend Menduh Decher (Fußballobmann) und Willem Noorlander (Jugendobmann).

 

Vielen Dank Detlef!!!

Menü schließen