"Zhou Jia Quan" Kung Fu beim TSV Hesel – jetzt auch für Kinder

Seit Mai 2018 bietet der TSV Hesel montags und donnerstags Unterricht im „Zhou Jia Quan“ Kung Fu an, ein Kampfkunststil, der seinen Ursprung in den alten Shaolin Klöstern Chinas hat. Er beinhaltet neben nördlichen und südlichen Elementen des Kung Fu auch den Löwen- und Drachentanz. Erwachsenen und Kindern ermöglicht er nicht nur die Erlangung körperlicher Fitness und Beweglichkeit, sondern auch Techniken der Selbstverteidigung im gemeinschaftlichen Miteinander zu erlernen und zu festigen. Dies alles geschieht unter der Führung von Ausbilder und Übungsleiter Stefan de Vries, dessen eigene Ausbildung seit August 2000 unter der Leitung von Si Fu Detlev Theus erfolgt. Dieser gründete und leitete von Februar 2001 bis April 2018 die erste Schule Niedersachsens, damals integriert im Fitnessstudio „Die Fabrik“ in Hesel, eingetragen als gemeinnütziger Verein „Hong Wu De Zong Hui“. Nach Schließung des Studios konnte der Unterricht über den TSV Hesel weitergeführt werden. Die ehemals bestehende Kindergruppe hatte sich mit der Studioschließung aufgelöst. Jetzt soll eine neue Gruppe für Kinder von 6 bis 12 Jahren entstehen, die so bald wie möglich immer mittwochs von 18 bis 19 Uhr stattfinden soll. Wer Lust hat, kann gerne zu einer Schnupperstunde vorbeikommen. Für genaue Infos bitte die TSV Hesel Internetseite aufrufen und Stefan de Vries kontaktieren.

Menü schließen